Kundenstorys

Die Geschichte von Toyota: Soziale Eingliederung und Integration globaler Teams

Tarsiane Diniz

Artikel teilen:

"Unser unternehmensweites Training fördert die Zusammenarbeit über Grenzen hinweg und unterstützt die soziale Integration unserer internationalen Belegschaft, die aus mehreren Generationen besteht."

Mit der vierten industriellen Revolution steht die Automobilindustrie, wie viele andere Branchen auch, vor einer Zeit der Veränderungen. Die Branche muss sich an ein neues Verbraucherprofil anpassen.

Wir durften mit dem Personalmanagement des japanischen multinationalen Automobilherstellers Toyota Brasilien sprechen. Das Team erzählt, wie sich die Organisation auf den Markt 4.0 einstellt.

Um die neuen Herausforderungen zu meistern, wendet sich Toyota derzeit neben der Herstellung von Autos der urbanen Mobilität zu. Um wettbewerbsfähig zu bleiben, müssen Unternehmen angesichts des neuen Verbraucherprofils ihre Strategien überdenken, während sich die Mitarbeitenden neue Fähigkeiten aneignen müssen: Technik- und Fertigungskompetenzen reichen nicht mehr aus – entscheidend sind auch Soft Skills wie Kreativität, Flexibilität und die Fähigkeit, effektiv zu kommunizieren.

Diese veränderte Nachfrage nach Talenten wirkt sich folglich auf die Personalabteilung aus: "Wir müssen uns Kompetenzen und Strategien ansehen und gründliche Bewertungen durchführen, um besser zu verstehen, wo das Unternehmen heute steht", erklärt Amanda Batista, HR-Managerin bei Toyota Brasilien.

In dieser Zeit des Wandels möchte Toyota sicherstellen, dass die Unternehmenswerte und -kultur in der gesamten Organisation konsistent und einheitlich kommuniziert werden. Entscheidend ist effektive Kommunikation. Nur so kann sichergestellt werden, dass alle Mitarbeitenden die Richtlinien und Kultur des Unternehmens verstehen.

Dies gilt auch für die vielen Schulungen, die von der Toyota-Zentrale aus in den verschiedenen Niederlassungen weltweit durchgeführt werden. Die Mitarbeitenden müssen unabhängig von ihrem Standort an diesen englischsprachigen Schulungen teilnehmen können.

"Dafür müssen unsere Prozesse und Schulungen wie z.B. Sprachtrainings weltweit strukturiert und standardisiert ablaufen", fügt Amanda hinzu.

Seit mehr als 3 Jahren führt Toyota mit uns ein unternehmensweites Sprachtraining durch. Das Hauptziel sind strategische Schulungen, in denen die Mitarbeitenden lernen, in einem internationalen Geschäftsumfeld effektiv zu kommunizieren und zu arbeiten. "Unser unternehmensweites Training fördert die Zusammenarbeit über Grenzen hinweg und unterstützt die soziale Integration unserer internationalen Mehrgenerationen-Belegschaft", sagt Bruno Brito, Personalleiter.

"Mit 7.000 Mitarbeitenden benötigen wir Schulungslösungen mit großer Reichweite und Flexibilität, damit unsere Mitarbeitenden jederzeit und überall auf ihre Schulungen zugreifen können", erklärt Bruno Brito.

Mit Englischkenntnissen können neue Fähigkeiten entwickelt werden, um in der vernetzten Welt von heute wettbewerbsfähiger zu werden. Gleichzeitig war das Schulungsprogramm eine wichtige Initiative zur Förderung der sozialen Eingliederung, da sich viele Mitarbeitende von Toyota Brasilien einen so hochwertigen Sprachkurs selbst nicht leisten könnten.

Neben dem unternehmensweiten Sprachprogramm startete Toyota auch eine Kampagne, bei der die Top-Performer belohnt werden, indem auch ihre Familienmitglieder am Sprachkurs teilnehmen können. Diese Initiative ist nicht nur aus geschäftlicher Sicht wichtig, sondern hat auch größere Auswirkungen auf die Gesellschaft: Die Mitarbeitenden bleiben auf dem neuesten Stand ihrer Ausbildung, während die künftige Generation neue Fähigkeiten erlernt.

"Wir waren auf der Suche nach einem Sprachtrainingsprogramm, das auf die Fertigungsindustrie zugeschnitten ist. So begann unsere Partnerschaft mit Hult EF im Jahr 2017. Das Programm hatte großen Einfluss auf die Entwicklung unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Sie sind motivierter, weil sie verstehen, wie wichtig Sprachkenntnisse in der Fertigungsindustrie sind und welche Auswirkungen dies möglicherweise auf ihre eigenen Familien haben könnte. Gleichzeitig leisten wir einen Beitrag für unsere Gesellschaft, indem die nächste Generation von Talenten die Fähigkeiten der Zukunft entwickelt. So fördern wir soziale Eingliederung", erklärt Bruno.

"Die Kampagne zur Belohnung der Top-Performer war sehr wirksam! Wir konnten uns in die Gesellschaft integrieren, das Lernen und das Engagement der Führungskräfte beschleunigen und die Entwicklung junger Menschen fördern", erzählt Cicera Luana Costa, die als Analystin für alle Schulungsprogramme und Ergebnisse zuständig ist.

Im Rahmen einer Eingliederungs- und Entwicklungsstrategie brachte diese Initiative dem Unternehmen hervorragende Ergebnisse und die nötige Unterstützung, um in der Industrie 4.0 mit all ihren kulturellen Herausforderungen und der digitalen Transformation erfolgreich zu sein.

Bereiten Sie Ihre Mitarbeitenden für den Erfolg vor

Close

Füllen Sie bitte unser Formular aus, damit wir Sie kontaktieren können.

Kontaktieren Sie uns

+1

Ich möchte Informationen erhalten über...

Fortbildung für Führungskräfte
Sprache & Kommunikation
Assessment-Lösungen
Organisatorische Entwicklung
Coaching für Führungskräfte
Business-Grundlagen
Programme mit allgemeinem Zugangsvoraussetzungen
etwas anderes

Anmerkungen, Fragen und Kommentare:

*

Erkunde weitere Kundengeschichten

Kundenstorys

ArcelorMittal: Mit Englischtraining Potenziale entfalten

Lesen Sie mehr

Kundenstorys

Die Geschichte von Go, Johnson Matthey: Warum berufliche Entwicklung nie aufhört

Lesen Sie mehr

Kundenstorys

Google: Auf der Suche nach Topleistung im Coaching

Lesen Sie mehr

Wir sind für Sie da.

Wir würden uns freuen von Ihnen zu hören. Unser Team aus Expertinnen und Experten hilft Ihnen gerne weiter.

Kontaktieren Sie uns

Füllen Sie bitte unser Formular aus, damit wir Sie kontaktieren können.

Close

Füllen Sie bitte unser Formular aus, damit wir Sie kontaktieren können.

Kontaktieren Sie uns

+1

Ich möchte Informationen erhalten über...

Fortbildung für Führungskräfte
Sprache & Kommunikation
Assessment-Lösungen
Organisatorische Entwicklung
Coaching für Führungskräfte
Business-Grundlagen
Programme mit allgemeinem Zugangsvoraussetzungen
etwas anderes

Anmerkungen, Fragen und Kommentare:

*

Rufen Sie uns an

+49 030 2295 7792